HOME PROFIL REFERENZEN SERVICES

Services

up2page

up2page Screenshot

up2page dreht das CMS-Prinzip um: statt eine komplette Website in ein Content Management System einzubringen, kann man mit up2page gezielt Funktionsmodule in vorhandene Seiten einfügen, unabhängig von deren technischer Realisierung.

Dazu fügt man einmalig einen Codeschnipsel in die Seite ein. Von nun an wird das Modul im Admin-Bereich von up2page gesteuert. Das ermöglicht z.B. sehr schnell das Editierbarmachen von vormals statischen Textblöcken. Auch per E-Mail können neue Inhalte gesendet werden.

Weitere Module erlauben etwa die einfache Integration eines Kontaktformulars oder einer Dateiverwaltung.

up2page ist im März 2013 in die öffentliche Beta gestartet, und kann kostenlos getestet werden.

www.up2page.de

 

Magnoto

Magnoto screenshot

Magnoto ist ein innovativer Internetdienst für die Erstellung persönlicher Homepages. Ich habe ihn zusammen mit dem Mitgründer Frank Thomsen konzipiert. Während Frank sich um die visuelle Umsetzung kümmerte, lag die technische Realisierung in meinen Händen.

Die Grundidee ist die beliebige Anordnung von Funktionsmodulen wie Texten, Bildern, Videos u.a. mit „Spaßdesigns“ wie auf einer Kühlschrankoberfläche. Konsequenterweise gibt es auch reine „Ziermagnete“.

Das kostenlos nutzbare Magnoto hat ein umfangreiches Featureset. Darunter sind einige zur Zeit des Starts 2005 selten gesehene, aber nützliche Funktionen wie Drag/Drop-Bedienung, passwortgeschützte RSS-Feeds, und eine Mobilversion mit Bearbeitungsmöglichkeiten.

www.magnoto.de